20.03.

2019

Mittwoch | 19.30 Uhr
Reichenbach
Neuberinhaus

Konzertende:
gegen 22:00 Uhr

Konzerteinführung:
45 Min. vor Beginn

Eintrittskarten:
Neuberinhaus Reichenbach
Tel.: 0 37 65-1 21 88

Karolina Errera / Viola

Karolina Errera / Viola
David Marlow / Dirigent

 

Gabriel Fauré:
Masques et bergamasques op. 112

Paul Hindemith:
Der Schwanendreher

Georges Bizét:
Sinfonie Nr. 1 in C

Foto: Georgy Begletsov

 

Karolina Errera

Die Gewinnerin des VIII Internationalen Yuri Bashmet Viola-Wettbewerb in Moskau (2018) beschäftigte sich seit früher Kindheit mit Musik. Im Alter von fünf Jahren wurde sie an der Zentralen Musikschule des Moskauer Tchaikovsky Konservatoriums aufgenommen und begann vor ihrem Wechsel auf Viola zunächst an der Violine. Ihr Weg führte sie über die Universität der Künste schließlich an die Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ nach Berlin. Bis 2017 war sie außerdem Stipendiatin der Orchesterakademie der Berliner Philharmoniker und wird seit 2014 von der Deutschen Stiftung Musikleben gefördert, welche sie bis in die Hamburger Laeiszhalle brachte und ihr eine moderne Viole des Plauener Haiko Seifert zur Verfügung stellt. Karolina Errera ist gern gesehener Gast zu verschiedenen Festivals und widmet sich neben ihrer regen solistischen Tätigkeit auch ausgiebig der Kammermusik.

Bekanntheit im Vogtland erlangte sie u. a. im Jahr 2017 durch ihre Teilnahme am 52. Internationalen Instrumentalwettbewerb Markneukirchen, zu dem sie den 2. Preis errang.

 

« Übersicht Sinfoniekonzerte

© 2001 - 2018 Vogtland Philharmonie ® Greiz/Reichenbach
Design/Code/SEO by ar-internet.de