21.12.

2018

Freitag | 19.30 Uhr
Greiz
Vogtlandhalle

Konzertende:
gegen 22:00 Uhr

Konzerteinführung:
45 Min. vor Beginn

Eintrittskarten:
Vogtlandhalle Greiz
Tel.: 0 36 61-6 28 80

Sören Golz und Ivan Danilov / Gitarrenduo

Sören Golz und Ivan Danilov / Gitarrenduo
David Marlow / Dirigent

 

Franz Schmidt:
Intermezzo aus
"Notre Dame"

Mario Castelnuovo-Tedesco:
Konzert für zwei Gitarren
und Orchester op. 201

Nikolai Rimski-Korsakow:
Scheherazade op. 35

 Foto: Matthias Wolfering
 
 
 

 

Die beiden jungen Künstler Sören Alexander Golz (*1994) und Ivan Danilov (*1992) demonstrieren eindrucksvoll die Vielseitigkeit der Klassischen Gitarre auf höchstem Niveau und verkörpern Emotionalität und spieltechnische Brillanz.

Nicht nur das Publikum der 25. Liechtensteiner Gitarrentage, sondern auch die Gäste des größten internationalen Gitarrenfestival Frankreichs in Paris würdigten das präzise Zusammenspiel und die wortlose Einigkeit im ausverkauften Saal mit Standing Ovations.

Auf den Gewinn des 1. Preises beim weltweit angesehensten Wettbewerb für Gitarrenduos in Liechtenstein 2016 folgten Konzertengagements u.a. in Ecuador, Frankreich, Belgien und der Schweiz. Für ihr gemeinsames künstlerisches Wirken erhielten die beiden Gitarristen 2017 den Kulturförderpreis für junge Künstlerinnen und Künstler des Landes NRW.

Das umfangreiche Repertoire, die von der Fachpresse als „Album von hohem Rang und höchster spielerischer Eleganz“ gewürdigte Debüt-CD „vir2os“ sowie die Zusammenarbeit mit Sinfonieorchestern und den renommiertesten Künstlern des Instruments, zeichnen das Duo GolzDanilov aus.

 

« Übersicht Sinfoniekonzerte

© 2001 - 2018 Vogtland Philharmonie ® Greiz/Reichenbach
Design/Code/SEO by ar-internet.de