Geschäftsstellen

Reichenbach

am Park der Generationen
Wiesenstr. 62
08468 Reichenbach

Tel. 0 37 65 / 1 34 70
Fax 0 37 65 / 2 11 70
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Greiz

in der Vogtlandhalle
Carolinenstr. 15
07973 Greiz

Tel. 0 36 61 / 45 23 08
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

philharmonic rock

Uwe Heller (li.) von "Hellstar" sponsert Teile des Höhenfeuerwerks beim von Daniel Kertscher (re.) mitorganisierten Rock für ein buntes Vogtland. Tobias Schubert

Netzschkau: Die Göltzschtalbrücke wird am Pfingstwochenende gerockt - mit Philharmonic Rock und Rock für ein buntes Vogtland stehen am Sonnabend und am Sonntag zwei Großveranstaltungen an der imposanten Brücke auf dem Programm.

Bei Philharmonic Rock kommen sowohl die Fans klassischer, als auch von Pop- und Rockmusik auf ihre Kosten. Klassische Arien, eine Adaption von Vivaldis "Vier Jahreszeiten" werden gemixt mit Titeln von Adele, Ich & Ich, Whitney Houston, Queen oder Van Halen. Arrangiert wurde der musikalische Stilmix von Jens Pfretzschner und Stefan Fraas, Generalmusikdirektor der Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach. Zu erleben sind aber nicht nur die 80 Musiker unter Leitung von Fraas, sondern auch diverse Solokünstler. So wird Franco Leon erfolgreiche Musical- und Rocksongs interpretieren, während Jeannette Wernecke (Sopran) neben klassischen Arien auch Musicalballaden zum Besten geben wird. Mit Jasmin Graf steht ein weiterer Gast auf der Bühne. Die junge Frau, die bekannt ist aus der Fernsehsendung "The Voice Of Germany", will mit ihrer souligen Stimme das Publikum begeistern.

Nachdem Philharmonic Rock im Vorjahr an die Göltzschtalbrücke zurückgekehrt ist und 3000 Besucher begrüßt werden konnten, rechnen die Organisatoren diesmal sogar mit noch mehr Gästen. Neben 2000 Sitzplätzen gibt es großzügige Stehplatzbereiche.

Vom Philharmonic Rock profitieren auch die Organisatoren des "3. Rock für ein buntes Vogtland" am Sonntag, denn Technik und sanitäre Anlagen können sie für ihre Veranstaltung tags darauf gleich benutzen. Ab 14 Uhr stehen dann als erstes Schülerbands - u. a. "Levitate" und "Connection Error" aus Reichenbach und "Psychic Badass" aus Mylau - auf der Bühne, bevor ab 18.30 Uhr "Panos" das Abendprogramm einläuten. Höhepunkt wird neben den Auftritten von jungen Künstlern der Region - etwa die "Tacheles Combo" mit Band - das Konzert von "Lauter Leben", die schon im Vorprogramm von "Silbermond" zu erleben waren. Außerdem wird es gegen 23.30 Uhr wieder ein Höhenfeuerwerk geben, das teilweise von Uwe Heller von "Hellstar" gesponsert und abgebrannt wird.

Katja Grieser und Tobias Schubert / 22.05.12 / OTZ

© 2001 - 2017 Vogtland Philharmonie ® Greiz/Reichenbach
Design/Code/SEO by ar-internet.de