Geschäftsstellen

Reichenbach

am Park der Generationen
Wiesenstr. 62
08468 Reichenbach

Tel. 0 37 65 / 1 34 70
Fax 0 37 65 / 2 11 70
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Greiz

in der Vogtlandhalle
Carolinenstr. 15
07973 Greiz

Tel. 0 36 61 / 45 23 08
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

In den letzten Jahren hat sich die Vogtland Philharmonie weit über die Grenzen der Region hinaus einen hervorragenden Ruf als Konzertorchester erworben. Das konnte der vogtländische Klangkörper auch an den vergangenen beiden Wochenenden erneut unter Beweis stellen, als er am Samstag, 3. November in der Himmelfahrtskirche München-Sendling und am Sonntag, 11. November in der Auferstehungskirche Düsseldorf-Oberkassel gastierte.
Mit einem renommierten Konzertchor wie den Arcis Vocalisten den „Elias“ von Mendelssohn in München aufzuführen, war Ehre und Ansporn zugleich. Der 2005 von Prof. Thomas Gropper gegründete Chor engagiert sich regelmäßig in bekannten und ambitionierten Ensembles der bayrischen und speziell Münchner Konzertszene, aber auch erfolgreich im Ausland. International bekannte Orchester wie die Münchner Philharmoniker, das Symphonieorchester Prag, die Neue Philharmonie München oder das Ensemble für Alte Musik „l’arpa festante“ konzertieren immer wieder mit den rund 50 Sängerinnen und Sängern. Mit einer eindrucksvollen Darbietung des bekannten Oratoriums wurden Chor, Orchester und Solisten unter der Leitung von Thomas Gropper auch in der Münchner Himmelfahrtskirche enthusiastisch gefeiert.
Ein anstrengendes, aber sehr erfolgreiches Konzertwochenende folgte vom 10. bis 11. November in Düsseldorf-Oberkassel. Bis auf den letzten Platz war die Kirche ausverkauft. Mit den „Liedern des Abschieds op. 14“ von E. W. Korngold und „Ein deutsches Requiem“ von J. Brahms gestalteten die Kantorei Oberkassel und die Vogtland Philharmonie unter Thorsten Göbel ein gefühlvolles und beeindruckendes musikalisches Erlebnis, das auch die Zuhörer honorierten. Erst nach Bravorufen und einem nicht enden wollendem Applaus entließ ein begeistertes Publikum die Musiker.
Als „Musikalischer Botschafter der Region“ wird das Orchester im Dezember neben vielen regionalen Auftritten auch in Berlin und Roth mit dem Weihnachtsoratorium zu hören sein.



 

© 2001 - 2017 Vogtland Philharmonie ® Greiz/Reichenbach
Design/Code/SEO by ar-internet.de